Historie


“Aus Liebe zum Handwerk – Handwerkstradition seit 180 Jahren”

FamilienwappenDie Sattlerei Gehb wurde von Friedrich Gehb im Jahre 1836 gegründet. Seitdem besteht sie in der siebten Generation als Familienbetrieb. Früher reparierten Adolf und Albin Gehb hauptsächlich Pferdegeschirre für die Landwirtschaft und Polstermöbel für den privaten Bereich. Mitte des 19. Jahrhundert waren Kastenmatratzenreparaturen und Neuanfertigungen die Haupteinahmequelle des Unternehmens von Arno Gehb.

3 Generationen1964 übernahm Heinz Gehb die Firma von seinem Vater und begann u.a. Faltenbälge für Straßenbahnen zu fertigen. Seit 1993 führt Hans Gehb das Geschäft, welches er 2018 an seinen Sohn Heiko übergab.

Seit 2012 wächst die 8. Generation heran, Henriette Gehb.